Das Historisches Klassenzimmer

zurück

1988 wurde die bis dahin eigenständige Hauptschule Immendorf mit der  Hauptschule Geilenkirchen zusammengelegt. In das nun freigewordene Gebäude wurden die kath. Grundschule und der Kindergarten untergebracht. Auf die Initiative von Karl-Heinz Gast und Peter Kück hin wurde ein Klassenraum für die Einrichtung eines "Historischen Klassenzimmers" zur Verfügung gestellt. 

In diesem Raum wurde Zunächst all jenes Schulmaterial gesammelt, das beim Auszug der Hauptschule als zu alt oder nicht mehr brauchbar liegen geblieben war oder ausgemustert wurde. Dies waren von alten Schultischen und -bänken über Landkarten, Epi- und Diaskopen bis hin zu Schulbüchern alle im Unterricht üblichen Gegenstände.

Zur Dokumentation des Schullebens erweiterte man die Sammeltätigkeit auch auf Zeugnisse, Urkunden und Klassenfotos. So bemühten sich die Initiatoren um vollständige Sätze der Klassenfotos der alten Immendorfer Schule. Das älteste Klassenfoto wurde zur Einschulung im Jahr 1908 aufgenommen.

Wichtiges Bestandteil ist inzwischen ein umfangreiches Archiv mit Dokumente nicht nur über die Schule sondern aus dem LEben in der Stadt Geilenkirchen wie Vereine usw.

Infos bei der Stadt Geilenkirchen

Weitere Informationen:
Adresse:
Ringstr. 9
Träger:
Historisches Klassenzimmer
Geilenkirchen-Immendorf  e.V.

Ansprechpartner:

Rudolf Müller
Tel: 02462/87 22

 

Marianne Höppener 
Tel: 02451/409 09 96

Öffnungszeiten:

 

Donnerstags:

von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr 

Sonntags:

von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr 

und nach Vereinbarung

 

Telefax:
eMail:
Klassenzimmer@info-immendorf.de
Eintritt:
frei (freiw. Spende)

 

Gruppen/Führungen bitte Termin unter den  bekannten Rufnummern vereinbaren

Wichtige Info zu den Öffnungszeiten:

 In den Monaten Dezember – Januar finden keine regulären Öffnungszeiten an den Sonntagen und Donnerstagen statt.

Ab Februar gelten dann wieder die gewohnten Öffnungszeiten Sonntag 15-17 Uhr und Donnerstag 15-17 Uhr.

 

Das Schulmuseum ist in dieser Zeit jedoch nach Bedarf geöffnet.

Wer das Historische Klassenzimmer besuchen möchte, meldet sich bitte unter den Telefonnummern 02451-4090996 oder 02462-8722

und vereinbart einen Termin. Auf diesem Weg sind Besucher jederzeit herzlich willkommen, was vor allem auch für Gruppen gilt.